2. Kongresstag

8:00hCheck-In der Teilnehmer und "Meet & Greet"
9:15h

Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Vorsitzenden


Artificial Intelligence und Robotics: Wo stehen wir wirklich?


Prof. Dr. Walter Brenner, Geschäftsführender Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen

IT-Optionen zwischen antiker und digitaler Welt

9:30h

When IT becomes Business – Technology based Business Innovation @ Munich Re


Dr. Olaf Frank, Head of Business Technology, Munich Re
9:50h

Open Plattform Initiative der Allianz


Dr. Andreas Nolte, CIO, Allianz Deutschland AG,
Holger Gorissen, Direktor Open Plattform, Allianz Deutschland AG
und Axel Kotulla, Abteilungsleiter Facharchitektur und Methodik, Allianz Deutschland AG
10:15h

Robotik und künstliche Intelligenz im Schadenmanagement


Jörg Dethloff, Leiter Pre-Sales DACH, Keylane GmbH
10:35h

Künstliche Intelligenz und Versicherung


Dr. Alexander Bernert, Head of Retail Market Management, Zurich Gruppe Deutschland

  • Ausblick Künstliche Intelligenz

  • Auswirkungen in der Assekuranz

10:55h

DISKUSSIONSRUNDE: Versicherungs-IT – Was ist möglich und was ist wirklich notwendig?


Moderation: Prof. Dr. Walter Brenner

Dr. Olaf Frank
Dr. Andreas Nolte
Jörg Dethloff
Dr. Alexander Bernert
11:15hGemeinsame Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Digitalisierung – Wie geht es weiter?

11:45h

Megatrend Digitalisierung: Haben mittelgroße Unternehmen die Schlacht verloren, bevor sie anfängt? Oder gibt es im wahrsten Sinne des Wortes bedarfsgerechte Wege für den intelligenten Einsatz von (intelligenter) IT?


Dr. Gerrit Böhm, Mitglied des Vorstands, Volkswohl Bund Versicherungen

  • Als Mittelständler muss man sich gut überlegen, auf welche Züge/Hypes man aufspringt

  • Denn man hat schlicht nicht die Ressourcen, jeden „Blödsinn“ mitzumachen

  • IT-Innovationen sind kein Selbstzweck, sondern müssen dem Kunden/Vertriebspartner nutzen

  • Geld ausgeben für Labs etc. ist einfach, wirklich was hinstellen, ist etwas ganz anderes

12:10h

Cyber – Ein Disruptor für die Versicherungswelt


Sebastian Hess, Cyber Risk Engineer, AIG Europe Limited

  • Wie haben sich die Gefahren aus dem Cyberraum bis zur heutigen Tag entwickelt und was steht uns noch bevor?

  • Wie unterscheiden sich Cyber-Risiken von traditionellen Risiken?

  • Cyber-Risiko-Modellierung: Bedarf es eines neuen Ansatzes, um bestmöglich mit Cyber-Risiken umzugehen?

12:35h

Digitalisierung aus Schweizer Sicht


Rolf Trüeb, Mitglied des Vorstands, Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG

  • Wir stehen an der Schwelle zu einer radikalen Veränderung im Versicherungsmarkt

  • Die Veränderungen im Versicherungsmarkt haben Auswirkungen auf unser ganzes Unternehmen

  • Um die Veränderung erfolgreich zu bewältigen müssen wir jetzt investieren

13:00h

DISKUSSIONSRUNDE: Wie digital kann die Assekuranz werden?


Moderation: Prof. Dr. Walter Brenner

Dr. Gerrit Böhm
Sebastian Hess
Rolf Trüeb

InsurTechs – Herausforderungen und Perspektiven

13:15h

Networking the Insurance Industry


Sebastian Pitzler, Geschäftsführer, InsurLab Germany e.V.

  • Herausforderung Digitalisierung

  • Entwicklungstrends im InsurTech Ökosystem

  • Setup und Wertbeitrag des InsurLab Germany

13:35h

Statement


Dieter Fromm, Gründer und Geschäftsführer, moneymeets
13:40h

Statement


Nikolaus Sühr, Co-Founder & CEO, KASKO
13:45h

DISKUSSIONSRUNDE: InsurTechs – Partner oder Wettbewerber?


Moderation: Prof. Dr. Walter Brenner

Sebastian Pitzler
Dieter Fromm
Nikolaus Sühr
14:00hGemeinsames Mittagessen und Ausstellungsbesuch
15:00hEnde des Kongresses